Die Ortsgruppen im Rhein-Main-Gebiet vernetzen sich

Am Wochenende vom 15.11.19 – 17.11.19 haben sich die Ortsgruppen aus dem Rhein-Main-Gebiet im Heinrich-Impusch-Haus in Königswinter getroffen, um über die Ergebnisse des Zukunftskongress und das Thesenpapier “Unser Kurs Richtung Zukunft” des Hauptvorstandes zu diskutieren.

Auch wir als Ortsgruppe Bad Camberg waren mit Alfred, Elisabeth, Bernhard und mir, Johannes dort vertreten. Die Klausurtagung hat erstmal mit einem Ausflug auf den  benachbarten Petersberg begonnen, wo das Gästehaus der Bundesregierung steht. Eine kleine Führung hat uns die historische Bedeutung dieser Anlage näher gebracht und uns am Schluss mit einer tollen Aussicht auf den Drachenfelsen und dem drunter liegenden Rhein-Tal beschenkt.

Danach lag der Fokus auf der Ausarbeitung von Möglichkeiten, was die Ortsgruppen für die Zielerfüllung des Thesenpapiers tun können.

Dabei wurde festgestellt, dass die Ortsgruppen bereits sehr gute Arbeit leisten aber noch etwas Potential nach oben haben. Die Ausschöpfung des Potentials liegt vor allem darin, dass wir uns gegenseitig besser vernetzen wollen, indem wir regelmäßige Treffen organisieren, um unseren Erfahrungsschatz auszutauschen.

Des Weiteren wollen die verschiedenen Ortsgruppen ihre eigene Webseite erstellen, um auf ihre Veranstaltungen besser aufmerksam machen zu können und ihre Partner besser zu verlinken. Dabei haben wir als Ortsgruppe Bad Camberg bereits eine Vorreiter-Position eingenommen.